Mittwoch, 26. September 2012

Eigener Tag

Aus gegebenem Anlass und aus eine Laune herraus möchte ich h
eute mal selbst einen Tag ins Leben rufen.
Es geht sich hauptsächlich um Präsenz, Auftreten und Verhalten im Internet bzw auf einem Blog.
Ich gebe dem Tag einfach mal den trivialen Namen "Ich und mein Blog" und stelle jetzt die Fragen, die ich selbst auch schon mal beantworten werde.

1. Wozu nutzt du deinen Blog und warum hast du ihn erstellt?
Die Antwort ist wohl relativ simpel, um mich der Welt mitzuteilen. Ich habe bevor ich meinen Blog gestartet habe ziemlich viele andere gelesen und lange Zeit verfolgt und kam so dann auf die Idee auch selbst zu schreiben. Grundsätzlich dient der Blog dazu mich mit Leuten mit gleichen Interessen, Geschmäckern etc auszutauschen.

2. Wie wichtig ist dir Meinungfreiheit?
Meinungsfreiheit auf einem Blog finde ich unglaublich wichtig, grade da ein Blog, wie ich finde auch in gewissem Maße der Pressefreiheit unterliegt. Die Presse nimmt oftmals kein Blatt vor den Mund. Diskussions- und Meinungsfreiheit sind sogar fest in unserem Grungesetz verankert, also unendlich wichtig.
Klar kann man eine Meinung nie sonderlich objektiv rüberbringen. Denn was ist schon wirklich objektiv? Aber auf grobe Beleidigungen sollte man dennoch verzichten. Wenn sich also irgendjemand durch irgendwelche Inhalte dieses Blogs auf irgendeine Art und Weise beleidigt fühlt, dann tut mir das sehr leid. Solche Inhalte bin ich gerne bereit bei gegebenem Grund zu entfernen.

3. Wie offen gehst du mit deinem Blog um? Wissen alle deine Freunde/ Bekannte darüber Bescheid und wieso?
Also mein Blog ist im Prinzip eine ziemlich private, öffentliche Sache. Jeder hat darauf Zugriff, grade dadurch, dass er auch über eine .de-Domain erreichbar ist, aber dennoch habe ich nicht von Anfang an jedem erzählt "Wooh ich hab nen Blog,blah". Am Anfang, wenn ein Blog noch wirklich 0 Leser und einen Bekanntheitsgrad von -1000 (Momentan liegt der Bekanntheitsgrad Schätzungsweise bei 3 von 100) kann man schließlich noch beeinflussen, wer wirklich direkt aus erster Hand über alles Bescheid wissen soll und wer nicht.

4. Glaubst du, dass man durch einen Blog seine Privatssphäre aufgibt?
In gewissem Maße, JA! Eindeutig! Man lässt zu, dass Menschen weltweit alles über einen selbst erfahren können und das positiv oder negativ Bewerten. Aber man hat auch unter Kontrolle, was man Postet und wieso man etwas postet. Mein Blog hat sogar schonmal einen verirrten klick aus Malaysia  erhalten, was ich wirklich schon erstaunlich fand

5. Woher hat dein Blog seinen Namen?
Hier bereits erklärt! 

6. Wie findest du es, wenn Leute ihr Posts mit Milliarden Smilies versehen?
Total abgrundtief nervig! Ich muss mich manchmal selbst zurückhalten nicht irgendeinen Smily hinter einen Satz zu klatschen, wie ich es bei Sms immer tue, damit die Leute den Satz auch wirklich verstehen. Meiner Meinung nach ist es total hirnverbrannt, dass man Ironie nur noch versteht, wenn man einen ":D" Smily hinter den geschriebenen Satz setzt oder ähnliches. Kontra Smilies auf "seriösen" Blogs!

7. Ist es dir wichtiger, dass deine Leser wirklich lesen oder nur Bildchen gucken?
Wenn ich lange Texte schreibe, dann mache ich das in weitestem Sinne, weil ich möchte, dass man ließt, was ich so zu sagen habe. Ist der Text eher unwichtig fällt er auch dem entsprechend kurz aus oder es gibt reine Foto-Posts.

Also das waren meine fragen fürs erste. Die getaggten sollten die Fragen beantworten und bis zu 7 andere Blogger (Leserzahl etc. sind keine Grenzen gesetzt) taggen.
Wer Lust hat kann auch noch Fragen bezüglich des Themengebietes hinzufügen.

Getaggt sind:
papillonfully
theperfectdisease
shirinsnapshot
madamecharlie
lefabuleuxdestindanna
blue-s0ul
federherzen

__________________________________
EDIT: Wenn ihr übrigens mal generell Fragen habt, die nicht unbedingt einen Tag bedürfen oder ähnliches, dann fragt doch einfach auf Formspring. Das geht auch vollkommen anonym und der Kasten zum Fragen stellen befindet sich ebenfalls auf dem Blog, rechterhand.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Auf diesem Blog pflegt man anständig miteinander zu Kommunizieren.
Aus diesem Grund werden alle Kommentare von mir zunächst moderiert.
Kommentare mit obszönen, beleidigenden, anstößigen etc. Inhalten oder Links, die auf Seiten mit selbigem Inhalt verweisen werden sofort gelöscht!
Alle anderen Kommentare schalte ich in jedem Fall frei und beantworte sie sehr gerne! :)